Frankenbund Gruppe Weißenburg e.V.

Die Gruppe Weißenburg setzt sich zum Ziel, die Kultur Weißenburgs und seiner Umgebung in ihren unterschiedlichen Zeitebenen und Themenkreisen im Kontext der Geschichte erfahrbar zu machen und in Wort, Bild und Sachgütern zu bewahren.

Aktuelles 

4. September 2021, ab 10.00 Uhr: Herbstfest mit Brotbacken am Brechhaus in Göhren. 

27. Oktober 2021, 19.00 Uhr, Gasthaus zum Goldenen Adler: Jahreshauptversammlung mit Vortrag von U. Heiß und Th. Brechenmacher:
Die Tröltsche Fabrikanlage – ein Denkmal der Weißenburger Industriegeschichte – oder kann „Das“ weg? Über Qualität und Nutzungsmöglichkeiten der verbliebenen Industriearchitektur in der Stadt Weißenburg.

11. November 2021, 19.00 Uhr, Söller des alten Rathauses: Musikalisch-Literarische Soiree (mit freundlicher Unterstützung der Hirschmann-Stiftung). Mitwirkende: Paul Sturm  (Hammerklavier) , Eric Fergusson (Bariton), Prof. Gunnar Och (Texte und Lesung). Im Anschluss Empfang mit kleinem Umtrunk.

Neuerscheinung

Heft 7 unserer Schriftenreihe: Reiner Kammerl / Martin Weichmann: Von Altdorf über Weißenburg bis Zoppot. Kleinode der Plakatkunst aus der Sammlung Egon Schmid. 78 Seiten mit zahlreichen Abbildungen.

Endlich Frühling! Ökologische Nischen auf unserer Streuobstwiese

 

 

Unsere Projekte

Flachsbrechhaus in Göhren

Die Streuobstwiese bei Weimersheim

Mautterer Klavier

Vegetationsrekonstruktion Rezatried